close

Angemeldet bleiben

Bergrennen Oberhallau 2011

Am vergangenen Wochenende stand das Bergrennen in Oberhallau auf dem Programm. Wie immer bei den Bergrennen fuhr Röbi bereits am Freitagnachmittag nach Oberhallau um die administrative und technische Wagenabnahme zu absolvieren. Nach Feierabend nahm auch ich den Weg Richtung Klettgau unter die Räder. Pünktlich zum Nachtessen traf ich dort ein und zusammen mit

Hans und Manu Weidmann (Mini-Challenge) ging es zum Nachtessen. Da ein Unwetter vorausgesagt wurde hatten wir alle ein bisschen Sorgen ob das Zelt stabil genug war. Doch zum glück hielt alles und das bisschen Wind konnte  unserer Vorfreude auf den Samstag nicht trüben. Nach einer kühlen, regnerischen Nacht absolvierte Röbi bei wechselhaftem Wetter die 3 Trainingsläufe mit welchen er sehr zufrieden war. Nach einer noch kälteren Nacht aber bei herrlichem Wetter fanden am Sonntag die 3 Rennläufe statt. Bei allen drei Läufen hatte Röbi die Bestzeiten und konnte Roli Graf, Oski Kuhn und Matteo Scapozza in Schacht halten.

 

Röbi hat bis jetzt alle Bergrennen in der Super Serie bis 2000 lt für sich entschieden. Nun hoffen wir dass auch auf seiner Lieblinstrecke am Gurnigel diese Siegesserie nicht unterbrochen wird.

Und so wird Röbi auch am Freitag 2. Sept. den Weg Richtung Gürbental unter die Räder nehmen um

am Sonntag ein gutes Rennen zu absolvieren.

You are here
Orange Green Red