close

Angemeldet bleiben

Schlussbericht Saison 2011

moudon 750 ds3k21931Nachdem Röbi in der Saison 2010 mit einem Renault Clio keine Change hatte gegen den sehr stark fahrende Giuliano Piccinato auf seinem Honda Integra zu siegen, hatte er sich entschlossen die Saison 2011 auch auf einem Honda Integra zu wechseln.
Bei den Slalomläufen waren es jeweils 7 Honda Integra welche sich untereinander starke Duelle lieferten. Und siehe da, auch Röbi konnte gewinnen und Podestplätze erobern. Somit hatte sich der Markenwechsel also gelohnt. Im Gesamtklassement der Schweizer Slalommeisterschaft 2011 konnte Röbi den sehr guten 10 Platz von über 200 Klassierten erreichen.

Bei der Bergmeisterschaft konnte Röbi alle Läufe in der Klasse >2000ccm für sich entscheiden. Leider waren nicht alle Honda Gegner von der Slalommeisterschaft bereit den Wettkampf am Berg gegen Röbi aufzunehmen, was sehr schade war. Aber auch am Berg hatte es sich gelohnt auf den Honda Integra zu wechseln. So konnte Röbi alle Zeiten, welche er im Vorjahr mit dem Renault Clio gefahren hatte, zum Teil massiv verbessern.
Auch in der Schweizer Bergmeisterschaft der Tourenwagen wurde Röbi guter 10. im Gesamtklassement über alle Fahrer und Klassen. Dies ist ein sehr gutes Resultat und weil Röbi die Freude am fahren und den Ehrgeiz noch immer nicht verloren hat, wird er auch in der Saison 2012 wieder alles geben um Spitzenplätze zu erreichen.

You are here
Orange Green Red