close

Angemeldet bleiben

5. Mai 2012 Slalom Interlaken

InterlakenGTRS69331_7505. Mai 2012 Slalom Interlaken

Was sich schon in der  Saison 2011 abzeichnete wurde am Slalom Interlaken nun realisiert. Sieben starke Honda-Integra-Fahrer und drei Sieges – Anwärter.
Nachdem im Regenrennen von Moudon Röbi die Nase vorne hatte und bei trockenen Verhältnissen in Frauenfeld Roli Graf zuoberst auf dem Podest stehen durfte, konnte in Interlaken Picci auf die Siegerstrasse zurückkehren.

Auf dem Flugplatz in Interlaken, einem schnellen Slalom auf zum Teil holpriger Piste, konnte Röbi bei sehr nasser Strecke das Training dominieren. In beiden Trainingsläufen führte er die Honda-Integra Bande an. Da einige seiner Gegner auch auf die Pirelli-Regenreifen umgerüstet hatten, versprachen die Rennläufe welche auf die Mittagszeit angesetzt waren sehr spannend zu werden. Der erste Lauf wurde auch bei nasser Strecke gestartet und für Röbi sah es vielversprechend aus. Da in Interlaken jedoch eine absolute Motorenruhe seitens der Behörden von 12.00 – 13.30 verlangt wird, gab es nach dem ersten Rennlauf eine Unterbrechung des Renngeschehens. In dieser Zeit wurde aus dem Sauwetter ein Sommertag. Die Strecke trocknete ab und alle Fahrzeuge mussten von den Regenreifen auf die Slicks umgerüstet werden. Und nun schlug die Stunde bzw. die Minuten von Picci. Bei trockener Piste konnte er Röbi um 1.1 Sek. auf den zweiten Rang verweisen. Und wer wurde dritter? 
Nun freuen wir uns auf das nächste Rennen und sind gespannt ob evtl. ein vierter Fahrer die Meisterschaft der Honda-Integra-Fahrer noch interessanter machen kann.      

Der nächste Renntermin; Slalom Saanen 19. Mai 2012

You are here
Orange Green Red